Qualitätsmerkmale

Biotics Research Corporation


Produktion unter der pharmazeutischen Produktions-lizenz FDA Nr. 1626060.

Die Nahrungsergänzungsmittel und phytotherapeutischen Mittel gehören  zur vertrauenswürdigsten Qualitäts-klasse in dieser Branche.


"The best of Science & Nature"

QUALITÄTSMERKMALE

Eigenes, analytisches, genetisches und phytochemisches Laboratorium im Hause        

                      Produktionsprozesse folgen pharmazeutische Produktionsnormen                               

Komplette, alles umfassende Qualitätskontrollen, vom Grundstoff bis zum Endprodukt   

Durch Research und Entwicklung ist Biotics führend in der NahrungsergänzungsmittelIndustrie

Als Tablettenbasis werden sehr oft nutzlose und/oder manchmal sogar schädliche Füll-und Bindungsmittel angewendet. Biotics braucht hierfür eine speziell gezüchtete Pflanzenkultur. Mit aussergewöhnlich viel Sorgfalt werden hypoallergene Pflanzen und Hülsenfrüchte ausgesucht. Nach deren Zucht werden diese Pflanzensubstrate sorgfältig getrocknet, so dass ihre Enzymaktivität erhalten bleibt. Schlussendlich entsteht so eine einzigartige Pflanzenkultur, die reich ist an Spurenelementen, Antioxidantien (u.a. Superoxiddismutase (SOD) und Katalase) und Enzymen.

Alle Kapseln sind gemacht von Rindergelatin (Kosher zertifiziert). Ausnahmen sind Bio-Floracare XL (Kapseln auf pflanzlicher Basis) und Biomega-3 (Softgels sind auf Basis von Schweinegelatin).

Auf den Etiketten werden alle Ingredienzien in elementarer Quantität / Dosiereinheit aufgelistet. Dadurch ist der Arzt/Therapeut bestens informiert über die Bestandteilgrösse jeder Ingredienz.

Das Konzept der Pflanzenkultur verwendet Biotics ebenfalls zur Gewinnung von Spurenelementen. Eine Anzahl speziell ausgesuchter, hypoallergener Pflanzen und Hülsenfrüchte wird auf einem Wachstumsmedium angesetzt, das sorgfältig mit dosierten Quantitäten von Spurenelementen angereichert wird. Diese Spurenelemente werden in einer organischen Chelatform in der Pflanzenmatrix aufgenommen und werden somit phytochemisch gebunden. Das entstandene Pflanzengewebe wird bei tiefer Temperatur getrocknet, wodurch die Enzymsysteme erhalten bleiben. Die so entstandenen Spurelemente sind 100% aufnehmbar. Chelat ist eine chemische Besonderheit, nämlich die Verbindung aus einem mineralischen (Metall-Ion) und einem organischen (hydrolysiertes Eiweiss oder Aminosäuren aus hydrolysiertem Eiweiss) Teil. Der organische Teil zeichnet sich einerseits dadurch aus, das Metall-Ion fest zu binden, andererseits dadurch, gut vom Körper aufgenommen zu werden.

Die fettlöslichen Nährstoffe (Vitamin A, D, E, K und Co-Enzym Q10) werden wenn möglich als Emulsion in die Produkte verarbeitet. Dadurch ist das Aufnahmevermögen und damit die Wirkung um 2-3x besser als bei nicht emulgierten fettlöslichen Nährstoffen.

Die durch Biotics produzierten Glandulars stammen von biologisch gezüchteten Tieren und werden dabei hauptsächlich vom Rind produziert. Alle diese Tiere stehen unter Aufsicht der USDA (Viehzucht-inspektion). Diese Glandulars sind garantiert frei von Viren, BSE, synthetischen Hormonen, Pestiziden, Antibiotika und anorganischen Wachstums-stimuli. Biotics verwendet für die Produktion seiner Glandulars hauptsächlich neonatales Gewebe. Die Tiere dürfen maximal 3 Tage alt sein. Neonatales Gewebe befindet sich noch in einer aktiven Wachstumsphase, wodurch seine Wirksamkeit viel besser ist als diejenige, von vergleichbaren Glandulars, hergestellt aus Gewebe von erwachsenen Tieren. Glandulars für Hoden/Prostata und Eierstöcke werden von geschlechtsreifen Tieren produziert. Glandulars werden mittels Cryosolvation (Fette und Fettlösliche Hormone werden extrahiert), unter Vakuum Bedingung (Gewebeschutz wird gewährt) und mit ein maximaler Temperatur von 40° (Enzyme bleiben erhalten) hergestellt.

Neonatales Gewebe ist in verschiedener Hinsicht speziell und einzigartig:

* erhöhte anabolische Aktivität (vermehrt vorhandene Wachstumsfaktoren)

* minimalste Vorbelastung durch Umfeldstressfaktoren

* weist keine Atrophie, Fettansammlung, Gewebedegeneration und oxidative Abfallprodukte (wie Lipofuszin) auf

Diese Eigenschaften erhöhen die Effektivität dieser Produkte. Die schonende Herstellung garantiert die Erhaltung von Enzymen, Eiweissen und Polypeptiden, die fettlöslichen Hormone sind entfernt. Die Glandulartabletten enthalten neben dem spezifischen, neonatalen Organmaterial eine biologische, pflanzliche Basis, reich an Antioxidanten und sind magensaftresistent gefertigt.